Wissen über Bipolare Störungen

Wie gehe ich mit der Diagnose um?

bildWenn bei Ihnen gerade eine bipolare Erkrankung diagnostiziert wurde, ist es verständlich, dass Sie dieser Diagnose kritisch gegenüberstehen. Gerade in dieser Situation ist es jedoch wichtig zu planen, wie Sie mit der neuen Situation umgehen können. Einige Dinge können dabei hilfreich sein:

  • Suchen Sie sich professionelle Helfer, denen Sie vertrauen.
  • Lassen Sie sich von Angehörigen oder einer anderen nahestehenden Person begleiten, diese kann Sie unterstützen und sich gleichzeitig auch informieren.
  • Lassen Sie und Ihre Angehörigen sich über alle wichtigen Eckpunkte informieren. Scheuen Sie sich nicht, nachzufragen, wenn Sie etwas nicht verstehen.
  • Schreiben Sie alle Ihre Fragen auf, damit Sie nichts Wichtiges vergessen.
  • Bitten Sie um gute Informationsbroschüren und gute Internetadressen, damit Sie und Ihre Familie sich in Ruhe über alles informieren können. Fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstehen.
  • Fragen Sie nach, ob es Selbsthilfegruppen gibt, die Sie unterstützen können.
  • Lassen Sie sich Zeit, um sich auf die neue Situation einzustellen.
Zum Seitenanfang